Kurzgeschichten - Arkadi Timofejewitsch Awertschenko - Страница 1 из 151


Süden. In einem Abteil zweiter Klasse saß der Beamte des
Kontrollamtes Iwan Michailow mit seiner jungen, schlanken Frau
Sinotschka. Ihnen gegenüber lehnte der Geschäftsreisende
Schitomirski und las ein humoristisches Blatt. Die Passagiere sprachen
kein Wort. »Mein Gott, wie langweilig!« bemerkte die
junge Frau und gähnte. »Hör doch auf!« rief
ihr der Mann zu. »Du steckst doch alle an!« Und
unwillkürlich gähnte er auch. Dann wandte er sich seinem
Gegenüber zu und sagte: »Nicht wahr, mein Herr, es ist ein
wenig ermüdend?« Der Geschäftsreisende legte die
Zeitung zur Seite, schaute Michailow an, entzündete sich eine
Zigarrette und sprach bedächtig: »Ja, lustig ist es nicht.
Wenn man lange im Abteil sitzt, beginnt es langweilig zu werden. Was
für eine Station war das?« Der Beamte wischte den Hauch
vom Fenster und nannte irgendeinen Namen. »Ach, ist das eine
Fahrt!« rief indes seine Frau. »Hör doch
auf«, sagte Michailow. »Deshalb kommen wir auch nicht
rascher in die Krim.« Eine Weile später fuhr der Zug in
eine Station ein und blieb stehen. Gleich darauf trat ein Herr ins
Abteil. Er trug einen großkarierten Mantel und eine graue
Reisemütze, grüßte die Passagiere höflich, warf
seine Tasche ins Netz und sagte zu Michailow: »Sie
gestatten?« Michailow drückte sich noch mehr in seine
Ecke und murmelte etwas, aber Sinotschka schaute den Unbekannten an,


-10     пред. Страница 1 из 151 след.     +10