Die schöne Cassandra - Jane Austen - Страница 1 из 3


in zwölf Kapiteln Übersetzung und © 2011: Anne
Mentz * Miss Austen gewidmet mit Erlaubnis.
Widmung: MADAM Sie sind ein Phönix. Ihr Geschmack ist
erlesen, Ihre Gesinnung ist nobel und Ihre Tugenden zahllos. Ihre
Person ist reizend, Ihre Figur elegant und Ihre Gestalt
majestätisch. Ihre Manieren sind vornehm, Ihre Konversation ist
vernünftig und Ihr Erscheinungsbild einmalig. Falls Ihnen daher
die folgende Erzählung einen Augenblick der Belustigung spendet,
so wird jeder Wunsch erfüllt sein von Ihrer
untertänigsten,
bescheidenen Dienerin DER AUTORIN KAPITEL EINS
CASSANDRA war die Tochter, und die einzige Tochter, einer
berühmten Hutmacherin in der Bond Street. Ihr Vater war von
nobler Geburt; als ein naher Verwandter des Butlers der Herzogin von
– –. KAPITEL ZWEI ALS Cassandra ihr sechzehntes
Lebensjahr erreicht hatte, war sie reizend und liebenswert, und wagte
es, sich zu verlieben in einen eleganten Schutenhut, den ihre Mutter
gerade vollendet hatte. Gefertigt für die Gräfin von –
–, setzte sie ihn sich auf ihren wohlgeborenen Kopf und
spazierte aus dem Geschäft ihrer Mutter, ihr Glück zu
machen. KAPITEL DREI DIE erste Person, der sie begegnete, war
der Viscount von – –. Ein junger Mann, nicht weniger
für seine Fähigkeiten und Tugenden berühmt als für
seine Eleganz und Schönheit. Sie knickste und ging weiter.


-10     пред. Страница 1 из 3 след.     +10