Haus Nummer 37 - Karl Adolph - Страница 1 из 460


Herren, die der Mäßigkeitsbewegung in keiner Weise Vorschub
zu leisten geneigt sind.) Jetzt stand er auf der Straße und
schimpfte fürchterlich gegen das geschlossene Fabrikstor:
»Ös Hundling, ös Falotten, ös Bagasch verfluchte.
An Arbeiter außischmeißen? Ös graupert's
Burschoag'findel, ös Tagdiab, Bluatsauger! An Famülienvodan
zun behandeln wia an Püls ? Pfui Teufü! So Gaunerbuam
mitanand. Oba spült's enk net! Sunst, wann m'r die Gall
überlauft, bring i so an Sauhund um. Heunt wüll scho' jeder
so a Lausbua an Werkführer außisteck'n und Leut' mattan ,
dö was das schon lang verlurn hab'n, wo so a Hundsbua erst
hinschmecken muaß.« Man möge das Befreiende des
Sichaustobens noch so hoch einschätzen, man wird dennoch zugeben
müssen, daß diese Anhäufung von Verbalinjurien in
einem Atem die Grenze des Erlaubten weit überschritt. Man
wird weiters fragen, wem das ganze Lexikon von Kraftausdrücken
zugedacht war? Nun, ganz einfach dem Werkführer der Fabrik, weil
er Herrn Blaschke, der in gänzlich unmöglichem Zustand
seinen Arbeitsort betrat, kurzerhand vor das Tor setzen ließ.
Es läßt sich nun gewiß vermuten, daß der
schwergekränkte Mann nach vollständiger Erschöpfung
seines Vorrates an Schimpfworten sich weiter getrollt hätte. Um 2
eine so einfache Lösung von Konflikten zu verhüten und dem
Romanschreiber Gelegenheit zu geben, mehr oder minder spannende
Kapitel auszuspinnen, hat das Schicksal für den Deus ex machina


-10     пред. Страница 1 из 460 след.     +10