Schloimale - Schalom Jakob Abramowitsch - Страница 1 из 306


Buchhändler: Gibt es denn jemanden, der heil an allen Gliedern
von der Reise käme, der nicht Seitenstechen fühlte, dem der
Rücken vom eng aneinandergepreßten Sitzen der Passagiere im
Wagen nicht weh täte? Sobald man nur den Wagen besteigt, gibt man
gleich seine Knochen als vogelfrei dran: Wer da Lust hat, mag einem
nun auf die Füße treten. Das ist ja etwas ganz
Gewöhnliches. Aber war das ein schrecklicher Schmerz, den ich in
allen meinen Gliedern spürte, als ich nach einer langen,
schweren, unangenehmen Reise nach Schwarza kam – mög' es
Euch nicht zustoßen, liebe Leser! Damals fühlte ich es
unwiderleglich in mir, wie wahr die Worte unserer heiligen Weisen
über den Vers »ich habe das Gute vergessen« sind.
»Das Gute«, sagen sie, »bedeutet das Bad.«
Ganz einfach ein Bad, so wie es sich gehört, mit allem Drum und
Dran, mit den obern breiten Bänken, mit den langen Stangen, auf
die man – um Vergebung! – die Hosen, die Strümpfe und
dergleichen hängt; mit dem Bader, der bei einer brennenden Kerze
in einem Winkel sitzt, die Leute schert und zur Ader läßt.
Dieses »Gute« hatte ich damals lebensnötig. Aber ach,
all diese Dinge, mit denen die Kleinstädte unserer Gegend
gesegnet waren – in der großen Stadt Schwarza waren sie
ganz unbekannt. Schon darum allein ist das Leben in den großen
Städten gar kein Leben, das unsere Juden aus Dümmingen und
Schnorringen aushalten könnten. Als ich erkannte, daß


-10     пред. Страница 1 из 306 след.     +10