Das verbrannte Bett - Alice Berend - Страница 1 из 142


gewesen, gleichviel ob er in Paris, London oder Berlin auf die Welt
gekommen, ob er auf Haiti, Sumatra hätte leben müssen, auf
dem Mars oder auf dem Grund des Meeres. Eilige Schritte waren
Herrn Blümel verabscheuungswert. Schnell sprechen hätte er
gar nicht fertiggebracht. Verdrießlichkeiten galten als
persönliche Beleidigung. Das Kaffeehaus brauchte er, wie der
Donaukarpfen die Donau. Ebensowenig hätte der Herr
Kanzleioffizial Musik entbehren können, wenn sich nach
Schluß der Bureaustunden graues Unbehagen heranzuschleichen
sucht, selbst an achtbare Beamte, alleinstehend und zu keinerlei
Verschwendung geneigt. Kein Tingeltangelgeklapper, sondern die
heiteren, heimatlichen Erzeugnisse eigener Landsleute, wie Mozart,
Schubert, Strauß. Man war vertraut mit ihnen in allen
Eigenarten, genau so wie mit Trambahngeklingel, Autogeschrei,
Hustengepolter, Weibergeschwätz. Nur daß sie einem
erheblich angenehmer waren. Trotzdem war der Herr Kanzleioffizial
aufregenden Neuigkeiten, Absonderlichkeiten und überhaupt jeder
Art merkwürdiger Zwischenfälle des Lebens durchaus nicht
abgeneigt. Er brachte ihnen Interesse entgegen, beinahe Gefallen.
Nur mußten sie anderen geschehen sein. Gesprächsweise
jedoch, auch durch Druckerschwärze in Buch oder Zeitung
vermittelt, war er zu jedem Miterleben bereit. In diesem Punkt war
er geradezu selbstlos zu nennen. Sogar seine Sparsamkeit endete hier.
So aufregend es ihm selbst war, auch nur einen Vorortzug zu


-10     пред. Страница 1 из 142 след.     +10