Der literarische Salon - Eduard Bauernfeld - Страница 1 из 72


in drei Acten. (Zum ersten Male dargestellt auf dem
Hofburgtheater
am 24. März 1836.)     Wien,
1871.
Wilhelm Braumüller
k. k. Hof- und Universitätsbuchhändler.  
  Personen.      
  Lampe.
Emilie.
Luise.
Doctor Wendemann.
Morgenroth.
Mannsfeld.
Niklas.
Schnurre.
Erster, zweiter, dritter und vierter Zeitungsleser.
Ein Handlungs-Commis.
Gäste.   Erster
Act Zweiter Act Dritter Act
Erster Act. (Zimmer bei Lampe. Schreibtisch mit
Büchern, Schriften u. s. w.) Erste Scene. Lampe
. Niklas (der eine Figur trägt). Lampe . Langsam, Niklas,
langsam! Stelle das herrliche Kunstwerk hieher auf den Schreibtisch.
So. – Nun, was sagst Du? Niklas (betrachtet die Figur) .
Pfui! Ein abscheuliches Ungethüm. Hat keinen Kopf. Lampe . Es
ist ein Torso. Niklas . Eine wahre Vogelscheuche! Mit vier
Händen. Lampe . Laune des Künstlers, Ueberfluß der
Phantasie. Es stellt vermuthlich eine indische Gottheit vor.
Niklas . Curiose Gottheit! Lampe . Ich werde das kostbare Werk in
meinem Museum aufstellen. Niklas . Ich würde es auf die Gasse
schmeissen. Lampe (immer mit der Figur beschäftigt) . Es
drückt vielleicht die Idee des Häßlichen aus.


-10     пред. Страница 1 из 72 след.     +10