Der Henker von Brescia - Hugo Ball - Страница 1 из 68


Ekstase Personen: Barbiano
Stadthauptmann von Brescia Der Henker
Stadtprofoß und Wirt des Frauenhauses von Brescia
Ferruccio Henkersbube Roswitha
von Hochhaim Verlobte des Grafen von Polhaim und Hofdame der
Königin Barbara Dirne
Judith, Adelheid Frauen der Königin
Margarete von Burgund Gemahlin des deutschen
Königs Heinrich VII. Ritter Herbolo
Graf von Polhaim Dirnen
Zwei Buben Gesellen und Knechte Barbianos
Eine Anzahl Ritter Erster Akt
Das Frauenhaus der Stadt Brescia. Niedrige frühgotische
Gewölbehalle. Von dem Hauptraum laufen die einzelnen
Dirnengemächer aus. Rechts, ziemlich im Vordergrund, die Stube
des Henkers voller Gerät und Folterwerkzeug. Aber auch
Vogelkäfig und Blumenstöcke. Vor der Stube eine Bank. Eine
mächtige Schweinslederbibel darauf. Daneben Tisch und
Stühle. In der Mitte eine Säule. Rot und grün sind die
herrschenden Farben in Dekoration und Kostüm. 1. Szene
Barbiano (am Tisch, auf dem ein Haufe Geld aufgezählt ist) Nun,
Henker, wie steht's? Das ist alles, was du eingenommen hast?
Henker Fünftausend Goldfloränen; Silber, Kupfer und Nickel.


-10     пред. Страница 1 из 68 след.     +10