Hansis Europareise - Käthe van Beeker - Страница 1 из 183


Erzählung für Mädchen Der
Schnellzug, der von München aus die wander- und reiselustigen
Leute ins schöne bayerische Hochgebirge führt, ist zur
Sommerzeit immer ziemlich besetzt. Personen mit viel
Handgepäck und breitem Körperumfang sind in ihm weder
willkommen, noch finden sie selbst, was ihren Wünschen und ihrem
Verlangen genügt. Da waren nun die drei Passagiere, die eben
in den zu den einzelnen Wagenabteilen führenden Gang traten, ganz
ideale Reisende. Der voranschreitende Herr trug nichts als einen
Überzieher auf dem Arme; die ihm folgende, sehr hagere,
langgewachsene Dame hielt als einziges Gepäck ein zierliches,
rundes Deckelkörbchen in der Hand; und das dunkelhaarige,
schlanke Backfischchen, das so leicht und gewandt die Wagenstufen
nahm, schien auch nicht gerade niedergedrückt von der Last zweier
Schirme und einer mäßigen Reisetasche. Trotzdem
mußte die Gesellschaft die ganze Reihe des Wagens entlang
wandern, ohne Platz zu finden. Alle Abteile waren schon so besetzt,
daß drei Personen nicht mehr hinein konnten. Endlich, im
letzten, saßen nur eine Dame und ein Herr. »Da ist
noch Raum für uns,« winkte die vorangeeilte Kleine. Die
am Fenster sitzende Dame machte ein unfreundliches Gesicht. Sie hatte
neben und über sich alles mit Köfferchen, Körbchen,
Kissen und Mänteln belegt und dachte nicht daran, irgend
etwas fortzurücken, sondern sah starr nach der Seite und


-10     пред. Страница 1 из 183 след.     +10