Aufstieg der Begabten - Max Barthel - Страница 1 из 278


  DER BÜCHERKREIS
1929   ©: Alexander Barthel  
DIE VERSUCHUNG Der Himmel scheint in einer kleinen Stadt
der Erde viel näher zu sein als in Berlin, und wenn diese kleine
Stadt in der Nähe des Bodensees liegt, kommt der Himmel an den
schönen Sommertagen bis auf die Erde und berührt die
Wälder, Hügel und Wiesen, glüht in den Blumen und
leuchtet im nahen See und in den fernen, wildgezackten Bergen der
Schweiz. Das Leben geht seinen gelassenen Gang, und auch der
Briefträger Hull in jener kleinen Stadt ging seinen gelassenen
Gang. Jeden Tag wanderte er durch die Straßen, ein Bote des
Schicksals, und verteilte Licht und Schatten, Freude und Leid. Hull
war ein stolzer Mann, er kannte die Welt und hatte viele Freunde, aber
sein größter Stolz war seine Tochter Marianne. Sie war
schön und in ihrer strahlenden Gesundheit wie eine kleine Madonna
anzusehen. Hull war ein stolzer Träumer. Seine Frau war
gestorben, aber sie schien in ewiger Jugend in ihrer Tochter
auferstanden zu sein. In seinen früheren Jahren hatte Hull als
Matrose die Meere befahren und viele Andenken von seinen Reisen
mitgebracht. Und wenn der Vater von den fremden Ländern
erzählte, da war es, als ob die Stube gläserne Wände
hätte. Die Lackarbeiten, die Holzschnitzereien und Matten
belebten sich und waren mehr als Kulisse schöner Berichte. Die
schwäbische Sommersonne erfüllte das Zimmer und rückte


-10     пред. Страница 1 из 278 след.     +10