Das Urwaldschiff - Richard Arnold Bermann - Страница 1 из 291


»Hildebrand« der Booth Line, Liverpool, fuhr am Vormittag
des 30. Juli 1924 in die Mündung des ungeheuren Stromes ein;
an diesem Vormittag spielten selbst die harmlosesten jungen Passagiere
keine Partie Deckgolf. Es gab Leute an Bord, die in der letzten Nacht
vor freudiger Erwartung nicht hatten schlafen können und die mit
dem allerersten Morgengrauen im Schlafanzug auf Deck gekommen waren,
um den Piloten der Station Salinas an Bord kommen zu sehen; das
fremdartig romantische Segel seines Bootes, tiefrot, dreieckig und an
der Hypotenuse halbmondförmig gehöhlt, hatte sie aufgeregt
und beglückt. Ein älterer Deutscher aus der
Tschechoslowakei, Dr. Schwarz, war einer von diesen
Frühaufstehern oder Nichtschläfern gewesen, dann der
englische Arzt Carson, der französische Gymnasiast René
und sonderbarerweise auch Lord Athill, der frühere britische
Minister; Lord Athill mußte durch die plötzlich
verstärkte Hitze oder durch einen Anfall seines Leidens am Schlaf
gehindert worden sein, denn niemand mutete seinem matten Wesen jene
Kraft der Sehnsucht zu, die die anderen an diesem Morgen der Ankunft
und Erfüllung nicht hatte ruhen lassen. Jetzt freilich waren auch
die Stumpfen und Blasierten unter den Passagieren auf Deck, mit
gewichtigen Feldstechern oder langen Guckrohren bewehrt; es gab viel
und Herrliches zu sehen. Und wenn es nichts gewesen wäre
als das Wasser allein: ein Wasser wie aus mattem Gold oder aus einer


-10     пред. Страница 1 из 291 след.     +10