Wunderlicher Traum von einem großen Narren-Nest - Abraham a Sancta Clara - Страница 1 из 53


großen Narrennest Lieber und wolgeneigter Leser.
Der Titul dises wintzigen Büchels muß niemand
erschröcken / dann wol öffters ein schlechte Scheid / und
ein gute Kling darinn: es werden allhier die Narren zimblich durch die
Hächel gezogen / jedoch wird kein Mensch in speciel an seinem
Namen / oder Stand berühret / sondern alles in ein sittliche Lehr
gezogen; noch muß ein reiffsinniger auch nicht zu sehr die Nasen
darüber rumpffen / weil mehrmahl die H. Schrifft beigeruckt
wird / dann eben dise / und die Bücher der Lehrer in allweg dahin
zihlen / damit sie denen unbedachtsamben Adams-Kindern solche
Narrheiten mögen auß dem Kopff bringen: seind also dise
wenige Blätl nicht allein zu einer beliebigen Zeit-Vertreibung /
sondern forderist auch zu einem Spiegel / worinnen mancher ersehen kan
/ ob er unter dise Narren-Zahl gehöre / oder nicht. Tröst
mich also / daß dises mein weniges Neues Jahr-Offert, nicht
gäntzlich werde verworffen werden.   Verzeichnuss
der Narren. Ein einfältiger Narr. Ein verliebter Narr.
Ein geitziger Narr. Ein zorniger Narr. Ein versoffener Narr.
Ein fauler Narr. Ein verlogner Narr. Ein forchtsamber
Narr. Ein hoffärtiger Narr. Ein grober Narr. Ein
eifersüchtiger Narr. Ein lobwürdiger Narr.
Ich Gaudentius Hilarion edler Herr von Freuden-Thal habe vor etliche
Monat einen wunderseltzamben Traum gehabt: es hat mir getraumet / als


-10     пред. Страница 1 из 53 след.     +10