Erinnerungen, Band 6 - Giacomo Casanova - Страница 1 из 1100


Zarin. – Meine Unterhaltungen mit der großen Herrscherin.
– Die Valville. – Ich trenne mich von Zaïra. –
Meine Abreise von Petersburg und Ankunft in Warschau. – Die
Fürsten Adam Czartoryski und Sulkowski. – Der König
von Polen Stanislaus Poniatowski, genannt Stanislaus August der Erste.
– Theaterintrigen. – Branicki.
Zweites Kapitel Mein Zweikampf mit Branicki. – Reise
nach Lemberg und Rückkehr nach Warschau. – Ich empfange vom
König den Befehl, abzureisen. – Aufenthalt in Breslau.
– Meine Abreise mit der Unbekannten.
Drittes Kapitel Ich komme mit Maton in Dresden an. – Sie
macht mir ein Geschenk. – Leipzig. – Die Castelbajac.
– Graf Schwerin. – Rückkehr nach Dresden und Abreise
von dort. – Prag. – Ankunft in Wien. – Hinterhalt
Pocchinis. Viertes Kapitel Ich erhalte
den Befehl, Wien zu verlassen. – Die Kaiserin mildert ihn, nimmt
ihn aber nicht zurück. – Zawoiski in München. –
Mein Aufenthalt in Augsburg. – Eulenspiegelstreich. –
Ludwigsburg. – Der Kölner Zeitungsschreiber. – Meine
Ankunft in Aachen. Fünftes Kapitel
Aufenthalt in Spaa. – Der Faustschlag. – Ein Degenstich.
– De la Croce. – Charlotte, ihre Niederkunft und ihr Tod.
– Eine lettre de cachet zwingt mich, Paris binnen vierundzwanzig
Stunden zu verlassen. Sechstes Kapitel


-10     пред. Страница 1 из 1100 след.     +10