Lieder eins Sünders - Hermann Conradi - Страница 1 из 127


           
»Selbst der Jugend Irrgänge leiten
Zu Höhen empor,
Wenn nur rastlos hinanzuschreiten,
Der Wandrer nicht den Mut verlor.« Hermann
Lingg. »—   —
  —   nur der Schmerz erzeugt
Die großen, die versöhnenden Gedanken . . .«
Dranmor.      
                 
»Was Tiefstes das Gemüt
Göttlich durchweht,
Versprüht,
Bis es zur Lippe geht.« Wilhelm Arent.
Leipzig.
Verlag von Wilhelm Friedrich ,
K. R. Hofbuchhändler. Dieses Buch gehört
meinen Freunden Johannes Bohne und Georg Blume.
    »—   —  
—   —   Sagen Sie
Ihm, daß er für die Träume seiner Jugend
Soll Achtung tragen, wenn er Mann sein wird,
Nicht öffnen soll dem tötenden Insekte
Gerühmter besserer Vernunft das Herz,
Der zarten Götterblume – daß er nicht
Soll irre werden, wenn des Staubes Weisheit
Begeisterung, die Himmelstochter, lästert.«
Schiller, Don Carlos.     Inhalt.
             
Vorwort Inferno Trauer
Gold
Erdeinsamkeit
Nur ein Mensch


-10     пред. Страница 1 из 127 след.     +10