Ange Pitou, Band 2 - Alexandre Dumas der Ältere - Страница 1 из 554


(Denkwürdigkeiten eines Arztes III.) Von Alexander Dumas
Zweiter Band. Sebastian Gilbert. In dem
Augenblick, wo Gilbert erschien, machten die Enthusiasten den
Vorschlag, die Gefangenen im Triumphe umherzutragen, welcher Vorschlag
einstimmig angenommen wurde. Gilbert hätte sehr
gewünscht, dieser Huldigung zu entgehen, aber es war nicht
möglich; er, Billot und Pitou waren bereits erkannt. Das
Geschrei: Nach dem Stadthaus! nach dem Stadthaus! erscholl abermals,
und Gilbert sah sich auf die Schultern von zwanzig Personen zugleich
emporgehoben. Vergebens wollte der Doktor widerstehen, vergebens
teilten Billot und Pitou ihre kräftigsten Faustschläge an
ihre Waffenbrüder aus: die Freude und die Begeisterung hatten die
Haut des Volkes abgehärtet. Faustschläge, Schläge mit
Pikenschäften, mit Flintenkolben kamen den Siegern wie
Liebkosungen vor und verdoppelten nur ihre Berauschung. Gilbert
war also genötigt, sich auf den Schild erheben zu lassen.
Der Schild war ein Tisch, in dessen Mitte man eine Lanze aufgepflanzt
hatte, die dem Triumphator als Stützpunkt dienen sollte. So
beherrschte der Doktor Gilbert diesen Ocean von Köpfen, der von
der Bastille nach der Arcade Saint-Jean seine Wogen schlug, ein Meer
voller Stürme, dessen Wellen mitten unter Piken, Bajonetten und
Waffen von allen Arten, von allen Formen und Epochen die Gefangenen im


-10     пред. Страница 1 из 554 след.     +10