Das getupfte Band und andere Detektivgeschichten - Arthur Conan Doyle - Страница 1 из 234


Detektivgeschichten     Franckh'sche
Verlagshandlung
Stuttgart    
  Die Haushälterin hatte eben den
Nachmittagstee hereingebracht. Nun zog sie die Vorhänge vor den
Fenstern zu und zündete die Stehlampe an, die ein warmes Licht
über den gedeckten Tisch warf. Das Feuer im Kamin verbreitete
eine angenehme Wärme. Doktor Watson saß in einem bequemen
Sessel und las, als sich die Türe öffnete und Sherlock
Holmes eintrat. »Das ist heute mal wieder ein Nebel!«
sagte er und rieb sich die Hände vor dem Feuer warm. »Ein
scheußliches Wetter draußen! Keinen Hund möchte man
da hinausjagen!« Dann wandte er sich dem Hausgenossen zu:
»Was liest du denn da so interessiert, Doktor?« Watson
legte rasch, fast in leichter Verlegenheit, die Blätter beiseite.
Es waren eine Anzahl fortlaufender Nummern des
»Telegraph«. »Ach, nichts weiter«, sagte
er in offensichtlichem Bemühen, der Sache keine weitere Bedeutung
zuzuschreiben. »Komm, setz dich lieber her und trinke gleich
einen heißen Tee, wenn du so ausgefroren bist.« Damit
füllte er ihm eine Tasse, rückte einen Sessel zurecht und
bot ihm einen Teller mit belegten Broten an. Kaum hatte Holmes sich
gesetzt, so klingelte es. Sie stellten beide zugleich, wie auf
Verabredung, ihre Tassen nieder und lauschten. War es ein Besuch
oder ein Ruf? Und wem von ihnen beiden mochte er gelten? Dr.


-10     пред. Страница 1 из 234 след.     +10