Aufzeichnungen aus Amerika - Charles Dickens - Страница 1 из 430


   
Ich widme dieses Buch
meinen Freunden in Amerika,
die nach einem Empfang, dessen ich
mich stets mit Stolz und Dankbarkeit
erinnern werde, meinem Urteil
seine Freiheit ließen;
und die, weil sie ihr Vaterland lieben,
die Wahrheit, wenn sie wohlmeinend und
nicht verletzend gesagt wird,
vertragen können.    
1. Kapitel Die Abreise Nie vergesse ich das einviertel
ernste und dreiviertel komische Erstaunen, mit dem ich am Morgen des
dritten Januar achtzehnhundertzweiundvierzig den Kopf durch die
Türe eines »Staatszimmers« an Bord der
»Britannia« steckte, eines Dampfpaketbootes von
zwölfhundert Registertonnen, das Ihrer Majestät Post
beförderte und nach Halifax und Boston bestimmt war.
Daß dieses Prunk- und Staatsgemach ausdrücklich für
»Charles Dickens, Esquire, nebst Gemahlin« gemietet
worden, wurde in diesem Augenblick selbst meinem verblüfften
Verstande hinlänglich klar durch ein gar kleines Zettelchen,
welches auf einem gar flachen Polsterchen über einer gar
dünnen Matratze steckte, die gleich einem Wundpflaster über
ein höchst unnahbares Kojengesims gelegt war. Also dies sollte
das Staatsgemach sein, über welches Charles Dickens, Esquire, und
dessen Frau Gemahlin wenigstens vier Monate lang vorher miteinander


-10     пред. Страница 1 из 430 след.     +10