3. Band, Kapitel 22 - Felix (Ludwig Julius) Dahn - Страница 1 из 831


Reiches – 3. Band Übersetzung und © 2012:

Cornelius Melville   Erste Veröffentlichung:

Projekt Gutenberg-DE   XVIII
CHARAKTERISTIK CONSTANTINS · GOTHENKRIEG CONSTANTINS TOD
· REICHSTEILUNG UNTER DIE DREI SÖHNE · PERSERKRIEG
· TRAGISCHES ENDE VON CONSTANTIN D.J. UND CONSTANS THRONRAUB
· DES MAGNENTIUS BÜRGERKRIEG · EROBERUNG ITALIENS
· SIEG DES CONSTANTIUS   CHARAKTER DES
CONSTANTIN Der Charakter des Herrschers, der den Mittelpunkt des
Imperiums verlegt und umfassende Veränderungen der zivilen und
religiösen Verfasstheit seines Landes ins Werk gesetzt hatte,
musste naturgemäß die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich
ziehen und zu gegensätzlichsten Urteilen Anlass geben. Die
eifernde Dankbarkeit der Christen hat den Befreier der Kirche mit
allen Wesenszügen eines Helden, eines Heiligen gar ausgestattet;
während der Groll der Unterlegenen Constantin mit den
scheußlichsten Tyrannen verglich, die nur je mit ihren
Verbrechen und ihrer Unfähigkeit den kaiserlichen Purpur entehrt
hatten. Dieser Parteienhader hat in gewissem Umfang noch in
späteren Generationen fortgelebt, und auch heute ist Constantins
Charakter Gegenstand von Satire oder Lobeshymnen. Vereinigen wir
unvoreingenommen die Fehler, die noch seine wärmsten Bewunderer
eingestehen, mit den Tugenden, die selbst seine unversöhnlichsten
Feinde nicht in Abrede stellen, ›On ne se trompera point


-10     пред. Страница 1 из 831 след.     +10