Die Ritter vom Goldenen Kalb - Hedwig Dohm - Страница 1 из 42


Lustspiel in 1 Akt (1879) Eduard Bloch's
Theatercorrespondenz Nr. 126 Theater-Buchhändler in Berlin,
Brüderstraße 2 Personen:
Besetzung am Königl. Hoftheater in Berlin Hildegard
von Eichstädt: Frl. Keßler Ilse Müller, ihre
Gesellschafterin: Frl. Abich Herbert von Buch, Gutsbesitzer:
Herr Liedke Baron Friedrich von Werlitz, Diplomat: Herr Vollmer
Victor Taschenberg, Referendar: Herr Fink Graf Xaver
Nicolowitsch: Herr Dehnicke Ort der Handlung: Wiesbaden
Decoration: Eleganter Salon im Kurhause. Eine Thür nach dem
Garten zu steht offen. Bücher und Zeitungen liegen auf den
Tischen herum. Auf einem der Tische steht ein Vase mit Blumen
1. Auftritt Herbert von Buch (sitzt rechts auf einem
Lehnstuhl und liest Zeitungen. Die Thür eines Nebenzimmers links
öffnet sich und Victor Taschenberg mit einem Rosenbouquet in der
Hand tritt ein. Er sieht sich nach allen Seiten hin um.) Herbert
Sie suchen die Baronin? Victor Ja. Warum geht die Sonne heut
so spät auf? Herbert Frühstückspartie nach der
Platte, man wird vor dem Diner nicht zurücksein. Stellen Sie nur
die Rosen da ins Wasser, dann bleiben sie frisch. Victor Meinen
Sie? Gut, ich werde sie in's Wasser stellen. Sagt doch schon der
Dichter: "So stellt sie in ein Wasserglas." Ich bitte Sie aber, nicht
daran zu riechen, nicht die Rosen allein, auch ihr Duft ist meiner


-10     пред. Страница 1 из 42 след.     +10