Allein Gott in der Höh sei Ehr - Nikolaus Decius - Страница 1 из 10


Gottes, unschuldig
am Stamm des Kreuzes geschlachtet,
allzeit funden geduldig,
wiewohl du warest verachtet;
all Sünd hast du getragen,
sonst müßten wir verzagen.
Erbarm dich unser, o Jesu, Jesu. Johann Mentzer
Geboren 1658 in Jahmen, Pfarrer in Sachsen, zuletzt in
Kemnitz bei Bernstadt, gestorben 1734 O daß ich tausend
Zungen hätte O daß ich tausend Zungen hätte
und einen tausendfachen Mund,
so stimmt ich damit um die Wette
vom allertiefsten Herzensgrund
ein Loblied nach dem andern an
von dem, was Gott an mir getan. O daß doch meine
Stimme schalle
bis dahin, wo die Sonne steht;
o daß mein Blut mit Jauchzen wallte,
solang es noch im Laufe geht;
ach wär ein jeder Puls ein Dank
und jeder Odem ein Gesang! Was schweigt ihr denn, ihr meine
Kräfte?
Auf, auf, braucht allen euren Fleißt
und stehet munter im Geschäfte
zu Gottes, meines Herren, Preis;
mein Leib und Seele, schicke dich
und lobe Gott herzinniglich! Ihr grünen Blätter
in den Wäldern,
bewegt und regt euch doch mit mir;
ihr schwanken Gräser in den Feldern,
ihr Blumen, laßt doch eure Zier
zu Gottes Ruhm belebet sein
und stimmet lieblich mit mir ein! Ach alles, alles, was ein
Leben
und einen Odem in sich hat,


-10     пред. Страница 1 из 10 след.     +10