Asmus Sempers Jugendland - Otto Ernst - Страница 1 из 310


        Her durch Wände und
geschlossne Türen
Schwebt ein Spiel von leisen, weichen Händen,
Oft so zart – ich weiß nicht: ist's des Weltalls
Tönend Schweigen, oder ist es Klingen?
        Ist es Klingen? Klang es
nicht wie längst verwehtes Leben?
Ja, es rief wie erste Kindertage,
War wie alter Ahnen leises Rufen,
Die noch wachen in vergessnen Gräbern,
        In vergessnen Gräbern.
Meinen Enkel einst umhaucht mein Leben,
Wie ein fernes Spiel von leisen Händen –
Hörbar kaum, wie Traum von einem Klange,
Wird es klingen durch verschlossne Türen –
        Durch verschlossne Türen.
Inhalt: Erstes Buch.
I. Kapitel Von Asmussens Umgang mit
Barbierbecken, Maurern, Porzellanfrauen, Drehorgeln und Raketen,
insonderheit aber mit seinem Vater.
II. Kapitel Von kurzem Elend und langem Jammer, von
Schnedes Esel und Diepenbrocks Mond, besonders aber von dem
Semperischen Leichtsinn. III. Kapitel
Wie es nach Hafersuppe roch und die weißen Soldaten kamen und
Asmus in Leonhards Cylinder promovierte und auf Erden nichts als Licht
war. IV. Kapitel Vom düstern
langen Balken und von absonderlichen Augen, von einem sagenhaften


-10     пред. Страница 1 из 310 след.     +10