Nützliche und erbauliche Meinungen des Herrn Abbé Jérôme Coignard - Anatole France - Страница 1 из 183


Jérôme Coignard Gesammelt von seinem Schüler
Jaques Tournebroche Veröffentlicht von Anatole France
Autorisierte Übertragung von Friedrich von Oppeln-Bronikowski
Inhalt Der Abbé Jérôme
Coignard
Die Staatsminister I
Der heilige Abraham
Die Staatsminister II
Der Mississippiskandal
Die Ostereier
Das neue Ministerium
Die Stadtväter
Die Wissenschaft
Das Heer I
Das Heer II
Die Akademiker
Die Empörer
Die Staatsstreiche
Die Historie
Der Tugendbund
Die Justiz
Der Abbé
Jérôme Coignard Der Herr Abbé
Jérôme Coignard war Professor der Beredsamkeit am Colleg
von Beauvais, Bibliothekar des Herrn Bischofs von Séez,
Sagiensis episcopi bibliothecarius solertissimus, wie seine
Grabschrift besagt, später Schreiber am Beinhaus Saint-Innocent
und zuletzt Konservator der Astaraciana, jener Königin der
Bibliotheken, deren Untergang ewig zu beklagen ist. Er wurde auf der
Straße nach Lyon von einem kabbalistischen Juden namens Mosaides
ermordet (Judaea manu nefandissima) und hinterließ mehrere
unvollendete Werke und die Erinnerung an schöne vertraute
Gespräche. Ich brauche sein Leben hier nicht von neuem zu
schildern. Alle Umstände seines eigenartigen Daseins und seines
tragischen Todes sind uns berichtet von seinem Schüler Jacques


-10     пред. Страница 1 из 183 след.     +10