Im Haus der Freudlosen - Felix Fechenbach - Страница 1 из 86


Andenken Kurt Eisner's
der in den Tod ging für seine Überzeugung
Bilder aus dem Zuchthaus 1925
  Den Zuchthäuslern gewidmet  
Letzter Marsch (Beim Rundgang im Kerkerhof zu singen)
Schritt für Schritt,
O, Freund, geh mit!
Die Not
Wirbt Mut.
Blick umher
Die Zeit läuft quer!
Der Tod
Säuft Blut. Ich und du
Verjagen Ruh:
Die Stadt
Wird wach;
Schreitet schwer,
Ein düstres Heer.
Verrat
Schleicht nach. Schritt für Schritt,
Der Tod geht mit.
Das Haupt
Trag hoch!
Liegt nichts dran:
Du warst ein Mann!
Wer glaubt
Siegt doch! Kurt Eisner Zum Geleit Ich
kam nicht ins Zuchthaus wie tausend andere. Mein Dasein im grauen Haus
der Freudlosen war nicht das gleiche wie das der sogenannten
»gemeinen Verbrecher«. Aber ich habe Augen und Ohren. Und
was ich beobachtet, geschaut und erlebt habe, erzählen –
soweit es die besonderen bayerischen Verhältnisse gestatten
– diese Blätter. Wißt, daß es Schicksale
von Menschen sind, die zermalmt werden von all dem Leid, der
Entseelung und Entwürdigung des Zuchthauses. Lest dies Buch
und gleitet dann noch gedankenlos über Nachrichten von
Zuchthausurteilen in Zeitungen weg – wenn Ihr es könnt.


-10     пред. Страница 1 из 86 след.     +10