Um ein blondes Frauenhaar - Robert Fuchs-Liska - Страница 1 из 260


Kriminalroman   Quelle: www.alte-krimis.de
1. Dumpf tappend klangen Schritte im
nachtdunkeln Treppenhaus. Einmal glitt ein Fuß aus auf der Kante
einer Stufe. Ein Poltern drang durch den finsteren Schacht des
Stiegenraumes. Der herabschleichende Mensch hielt den Atem an
und krampfte die rechte Hand fester um das Geländer. Dann stahl
er sich mit vorsichtigem Tasten der Sohlen weiter, bis er vor dem
verschlossenen Haustor stand. Die Helle der
Straßenbeleuchtung drang hier zwischen vergitterten Scheiben
herein. Der zage Schimmer überfloß ein verzerrtes
Menschenantlitz, dessen spähende Augen ein paar Sekunden lang
einen jenseits der Straße schreitenden Fußgänger
verfolgten. Dieser Mann hatte den Mantelkragen hochgeschlagen, das
Kinn in die schützende Hülle vergraben, und ohne auf die
Einsamkeit des Weges zu achten, strebte er irgendeinem Ziele zu. Ein
Auto ratterte vorüber. Als die Schritte des Mannes
verhallten, der tosende Motor des Kraftwagens nicht mehr zu hören
war, schob der Mensch im Hausflur geräuschlos den Schlüssel
in das Schloß. Die sich nach innen öffnende Tür
ließ sich ohne Mühe zurückziehen. Ein hastiger Blick
straßauf und straßab. Da weit und breit keine
Menschenseele und kein Fahrzeug zu gewahren war, verließ
der Flüchtende das Haus. Mit dem leis zischenden Saugen des
selbsttätigen Türschließers ging langsam die Pforte


-10     пред. Страница 1 из 260 след.     +10