Ueber die schrecklichen Wirkungen des Aufsturzes eines Kometen auf die Erde und über die vor fünftausend Jahren gehabte Erscheinung dieser Art - August Heinrich Christian Gelpke - Страница 1 из 66


unser Wohnort sowol in seinem innern Baue, als auch auf seiner
Oberfläche leiden würde, wenn irgend ein bedeutender
Weltkörper, etwa von der Größe unseres Mondes auf die
Erde stürzte, anführe, muß ich zuvor eine allgemeine
Darstellung von der Entstehungsart desselben und seiner
allmäligen Ausbildung zu geben suchen, um danach die furchtbaren
Wirkungen des Kometen, der an unsern Wohnort stoßen, seinen
innern Bau zertrümmern und seine organische Schöpfung
zerstören und vernichten würde, richtig beurtheilen zu
können. Die beiden großen, mächtigen
Hauptgesetze, durch welche unser Erdball und überhaupt die
großen Weltkörper, die mit ihrem funkelnden Lichte das
nächtliche Gewölbe des Himmels so prachtvoll schmücken,
und Millionen Mal größer, als unser uns schon so groß
scheinender Erdkörper sind, und wodurch das Samenkorn in dem
Schoße der Erde gebildet wird und zu seiner Entwicklung gelangt,
sind die Anziehungs- und Abstoßungsgesetze.
Alles, was wir um uns her und in den Tiefen der Erdschichten
erblicken, ist auf dem flüssigen Wege entstanden, das
heißt: der erste Zustand aller natürlichen Körper ist
ein flüssiger gewesen. Wer verkennt dieses, wenn er an die
Entstehung des erhabenen Menschen aus einem kleinen, einem Senfkorne
an Größe gleichenden Eye denkt? Und wer würde es
glauben, wenn die Erfahrung solches nicht bestätigte, daß
aus demselben der große erhabene Mensch entstände, der mit


-10     пред. Страница 1 из 66 след.     +10