Kinder- und Hausmärchen. Vollständige Ausgabe - Brüder Grimm - Страница 1 из 1040


Verlag von Otto Hendel   Vollständige Ausgabe
An die Frau
Bettina von Arnim.   Liebe Bettine, dieses
Buch kehrt abermals bei Ihnen ein, wie eine ausgeflogene Taube die
Heimat wieder sucht und sich da friedlich sonnt. Vor
fünfundzwanzig Jahren hat es Ihnen Arnim, zuerst grün
eingebunden mit goldenem Schnitt unter die Weihnachtsgeschenke gelegt.
Uns freute, daß er es so wert hielt, und er konnte uns einen
schöneren Dank nicht sagen. Er war es, der uns, als er in jener
Zeit einige Wochen bei uns in Kassel zubrachte, zur Herausgabe
angetrieben hatte. Wie nahm er an allem teil, was eigentümliches
Leben zeigte: auch das Kleinste beachtete er, wie er ein grünes
Blatt, eine Feldblume mit besonderem Geschick anzufassen und sinnvoll
zu betrachten wußte. Von unseren Sammlungen gefielen ihm diese
Märchen am besten. Er meinte, wir sollten nicht zu lange damit
zurückhalten, weil bei dem Streben nach Vollständigkeit die
Sache am Ende liegen bliebe. »Es ist alles schon so reinlich und
sauber geschrieben,« fügte er mit gutmütiger Ironie
hinzu, denn bei den kühnen, nicht sehr lesbaren Zügen seiner
Hand schien er selbst nicht viel auf deutliche Schrift zu halten. Im
Zimmer auf- und abgehend, las er die einzelnen Blätter,
während ein zahmer Kanarienvogel, in zierlicher Bewegung mit den
Flügeln sich im Gleichgewicht haltend, auf seinem Kopfe


-10     пред. Страница 1 из 1040 след.     +10