Die zärtlichen Schwestern - Christian Fürchtegott Gellert - Страница 1 из 98


Schwestern Ein Lustspiel von drei Aufzügen Personen:
Cleon Der Magister , sein Bruder Lottchen , Cleons
älteste Tochter Julchen , dessen jüngste Tochter
Siegmund , Lottchens Liebhaber Damis , Julchens Liebhaber
Simon , Damis' Vormund Erster Aufzug Erster
Auftritt Cleon. Lottchen. Lottchen . Lieber Papa, Herr Damis
ist da. Der Tee ist schon in dem Garten, wenn Sie so gut sein und
hinuntergehen wollen? Cleon . Wo ist Herr Damis? Lottchen . Er
redt mit Julchen. Cleon . Meine Tochter, ist dir's auch zuwider,
daß ich den Herrn Damis auf eine Tasse Tee zu mir gebeten habe?
Du merkst doch wohl seine Absicht. Geht dir's auch nahe? Du gutes
Kind, du dauerst mich. Freilich bist du älter als deine Schwester
und solltest also auch eher einen Mann kriegen. Aber... Lottchen .
Papa, warum bedauern Sie mich? Muß ich denn notwendig eher
heiraten als Julchen? Es ist wahr, ich bin etliche Jahre älter;
aber Julchen ist auch weit schöner als ich. Ein Mann, der so
vernünftig, so reich und so galant ist als Herr Damis und doch
ein armes Frauenzimmer heiratet, kann in seiner Wahl mit Recht auf
diejenige sehen, die die meisten Annehmlichkeiten hat. Ich mache mir
eine Ehre daraus, mich an dem günstigen Schicksale meiner
Schwester aufrichtig zu vergnügen und mit dem meinigen zufrieden
zu sein. Cleon . Kind, wenn das alles dein Ernst ist: so verdienst


-10     пред. Страница 1 из 98 след.     +10