Die Jüdin von Toledo - Franz Grillparzer - Страница 1 из 81


Historisches Trauerspiel in fünf Aufzügen Personen:
Alfonso VIII., König von Kastilien
Eleonore von England, dessen Gemahlin (Tochter Heinrichs II.)
Der Prinz, beider Sohn
Manrique, Graf von Lara, Almirante von Kastilien
Don Garceran, dessen Sohn
Doña Clara, Ehrendame der Königin
Die Kammerfrau der Königin
Isaak, der Jude
Esther und Rahel, dessen Töchter
Robert und Ramiro, des Königs Knappen
Alonso, Diener
Standesherren, Hofdamen, Bittsteller, Diener und Leute aus dem
Volk Ort der Handlung: Toledo und Umgebung Zeit: um das Jahr
1195 1. Aufzug 2. Aufzug 3.
Aufzug 4. Aufzug 5. Aufzug
Erster Aufzug Im königlichen Garten zu Toledo. Isaak,
Rahel und Esther kommen. Isaak.
Bleib zurück, geh nicht in Garten!
Weißt du nicht, es ist verboten?
Wenn der König hier lustwandelt,
Darf kein Jüd' – Gott wird sie richten! –
Darf kein Jüd' den Ort betreten. Rahel (singt) .
La, la, la, la. Isaak.
Hörst du nicht denn? Rahel.
Ei, wohl hör ich. Isaak.
Nun, und weichst nicht? Rahel.
Hör, und weiche doch nicht. Isaak.
Je, je, je! Was sucht mich Gott?
Gab doch meinen Deut den Armen,
Hab gebetet und gefastet,
Weiß nicht, wie Verbotnes schmecket,


-10     пред. Страница 1 из 81 след.     +10