Sappho - Franz Grillparzer - Страница 1 из 84


Aufzügen Dem Herrn Carl August West widmet
diesen
seinen zweiten dramatischen Versuch,
als Zeichen
der
Dankbarkeit und Freundschaft,
der Verfasser. Personen: Sappho
Phaon
Eucharis und Melitta , Dienerinnen Sapphos
Rhamnes , Sklave
Ein Landmann
Dienerinnen, Knechte und Landleute
1. Aufzug 2. Aufzug 3. Aufzug 4. Aufzug
5. Aufzug Erster Aufzug Freie Gegend.
Im Hintergrunde das Meer, dessen flaches Ufer sich gegen die linke
Seite zu in felsichten Abstufungen emporhebt. Hart am Ufer ein Altar
der Aphrodite. Rechts im Vorgrunde der Eingang einer Grotte mit
Gesträuch und Eppich umwachsen; weiter zurück das Ende eines
Säulenganges mit Stufen, zu Sapphos Wohnung führend. Auf der
linken Seite des Vorgrundes ein hohes Rosengebüsch mit einer
Rasenbank davor. Erster Auftritt Zimbeln und Flöten und
verworrener Volkszuruf in der Ferne. Rhamnes stürzt herein.
Rhamnes.
Auf, auf vom weichen Schlaf! Sie kommt, sie naht!
O daß doch nur die Wünsche Flügel haben
Und träg der Fuß, indes das Herz lebendig.
Heraus ihr faulen Mädchen! Zögert ihr?
Der trifft euch nicht, der Jugend vorschnell nennt.
(Eucharis, Melitta und Dienerinnen aus dem Säulengange.)
Melitta.
Was schiltst du uns, da sind wir ja! Rhamnes.


-10     пред. Страница 1 из 84 след.     +10