Reisen, Band 2: Californien - Friedrich Gerstäcker - Страница 1 из 425


Californien 1853 1. San Francisco im Herbst
1849. Mit der Einfahrt in das goldene Thor Californiens begann
für mich jedenfalls ein neuer Abschnitt meines Lebens; die See
lag wieder dahinten und das neue wunderliche Land mit den goldnen
Träumen Tausender vor mir. Bald sollte ich mich von all dem
tollen Gewirr eines solchen Lebens umrauscht sehen und es wäre
eine sehr natürliche Sache gewesen, wenn sich der Mensch, als
Vorbereitung zu einer so förmlichen Umwandlung seines ganzen
bisherigen Treibens, etwas ernst und überlegend seinen eigenen
Gedanken überlassen hätte, nicht so Hals über Kopf in
das bunte Chaos einer, in der Geschichte noch nicht dagewesenen
Periode, förmlich hineingeworfen zu werden. Weder ich aber, noch
ein Anderer von uns, auf dem ganzen Schiff, dachte an etwas
derartiges, denn jede Secunde brachte ein neues, immer wieder in sich
selbst zerfließendes, sich neu gestaltendes Bild, und das Auge
konnte sich nicht satt sehen an alle dem, was ihm in fast zu reichem
Maße hier plötzlich geboten wurde. Uns war wie Leuten zu
Muthe, die Monate lang in dunkler Gefängnißnacht gesessen
haben, und jetzt plötzlich frei und unbehindert in das blendende
Sonnenlicht treten – es ist etwas natürliches, daß
sie im Anfang an nichts Anderes denken, als nur vor allen Dingen ihre
Augen dem neuen starken Licht zu gewöhnen – das Uebrige
findet sich nachher schon von selber. Doch zu unserem Schiff


-10     пред. Страница 1 из 425 след.     +10