Torquato Tasso's Befreytes Jerusalem - Johann Diederich Gries - Страница 1 из 626


J. D. Gries. Zueignung    
  I. Gesang II.
Gesang III. Gesang IV.
Gesang V. Gesang VI.
Gesang VII. Gesang VIII.
Gesang IX. Gesang X.
Gesang XI. Gesang XII.
Gesang XIII. Gesang XIV.
Gesang XV. Gesang XVI.
Gesang XVII. Gesang XVIII.
Gesang XIX. Gesang XX.
Gesang Zueignung.
                In der
Erinnerung geweihtem Haine
Schwebt, leisen Flugs, vor mir ein göttlich Bild;
Ich seh' es nahn in seiner Himmelsreine,
Und schöner glänzt das liebliche Gefild.
Sie schwebt herab im goldnen Abendscheine,
Die herrliche Gestalt, elysisch mild;
Sie hebet still den zartgewobnen Schleier
Und rührt mit weicher Hand die heil'ge Leier.
Das war mein Wunsch: noch einmal, eh' die Wogen
Des Schicksals mich von dem geliebten Strand
Fern in des Lebens Strudel fortgezogen,
Zu schauen meiner Sehnsucht teures Land.


-10     пред. Страница 1 из 626 след.     +10