Voer de Goern - Klaus (Johann) Groth - Страница 1 из 47


           
Dit Bok is mi leef,
De mi't stehlt is en Deef,
De dat utdach weer en Dichter,
De dat utmal Ludwig Richter,
De dat rutgev heet Georg,
De dat lehnt hett dat blot to Borg,
De mi't schenkt hett weer ni klok,
Denn son Dünnjens dünkt mi kann ik ok.

Dies Buch ist mir lieb,
Wer mir's stiehlt ist ein Dieb,
Der es ausdacht war ein Dichter,
Die Bilder machte Ludwig Richter,
Der's herausgab heißt Georg,
Wer es leiht hat es nur zu Borg',
Der mir's schenkte war nicht klug,
Denn solcher Dönchen kann ich selbst genug.
         
  Ik weet en Leed wat Niemand weet,
Dat lehr ik vun Klaus Groth:
Ik schull min Hanne den Strump opbinn
Un kreeg er bi den Foot.
Ich weiß ein Lied was Niemand weiß,
Das lernt ich von Klaus Groth:
Ich sollte meiner Hanne den Strumpf aufbinden
Und faßte sie am Fuß.
  Dickeback        
Dickeback ik pick di,
Blauog ik kik di,
Näschen nipp un Lippen rund –
Ei ik küß den Kirschenmund!

Dickeback ich picke dich,


-10     пред. Страница 1 из 47 след.     +10