Epigramme - (Johann Christoph) Friedrich Haug - Страница 1 из 16


    »Wie hoch bestimmst du meinen Werth?«
Sprach Koridon zu Philibert.
Neun Louis! – »Faselst du?
Mein Ring allein ist so viel werth?«
Den schlug ich schon dazu. Friedrich Haug
Rachsüchtiger Wunsch        
»Bestohlen!« rief ein Zwerg. »Die Kleider aus dem
Kasten!
Ich wollte, ha! daß sie dem Diebe paßten!«
Friedrich Haug Über J. G. karges Mahl
        Deine Gäste wissen kaum,
War's ein Essen? war's ein Traum? Friedrich Haug
Leander         Leander,
Hero's Lieber,
Schwamm zum erkohr'nen Thurme,
Und rief dem wilden Sturme:
»O schone nur hinüber!
Verschlinge dann herüber!« Friedrich
Haug Der Zerstreute        
Zu meiner großen Plage
Muß ich schon dreyßig Tage
In tiefster Trauer geh'n,
Und weiß nicht mehr für wen? Friedrich
Haug Vertheidigung        
Mein Buch ist, wie Zoilus sagt,
Aus älteren Dichtern genommen.
O Nachwelt! dir sey es geklagt!
Denn wären sie nach mir gekommen,
So hätt' ich's vor ihnen gesagt. Friedrich
Haug Cicisbeowunsch       Ist's
Ihnen einerley, so wollt' ich Sie beschwören,
Madam! Belieben Sie zum Scheine sich zu wehren!


-10     пред. Страница 1 из 16 след.     +10