Kriegsbuch - Alfred Henschke - Страница 1 из 42


Bett Nr. 13 Der sterbende Soldat Mein Bruder
erzählte Der Bär Im Russenlager
Blumentag in Nordfrankreich Die Briefmarke auf der
Feldpostkarte Der Flieger Der Korporal
Die Schlachtreihe Der Feldherr Der
Kriegsberichterstatter Leuchtet Ihre Uhr des Nachts?
Ballade des Vergessens
Bett Nr. 13 »Chinin«, sagte der junge Assistenzarzt
und sah durch das Fenster der Baracke. Auf dem Hofe hüpften
vier Mann um ein Maschinengewehr. Ein Leichtverwundeter schwebte
blaugestreift unter den Kastanien. Im Schützengraben, der zur
Übung angelegt war, turnte eine Katze. Schwester Crescenzia
neigte die schmale weiße Stirne und ging zur Hausapotheke.
Der junge Assistenzarzt seufzte. Er dachte an Manon. Er sehnte
sich nach ihr. Pferde sind doch netter als Frauen. Und mindestens
ebenso hysterisch. Er faßte die Hand des Kranken,
zählte den Puls, sah auf die Uhr und ging zerstreut und
sporenknarrend hinaus. Nr. 13 hob sich sanft aus dem Bett.
Seine grauen Augen schlichen hinter dem Arzt her, wie Ringelnattern.
Sie versuchten sich zwischen den Türspalt zu schieben. Die
Tür fiel klappernd und zitternd ins Schloß. Die Augen
kamen zurück. Nr. 13 dachte nach. Chinin hat er gesagt. Was
heißt das? Nr. 13 sank in die kahlen Kissen zurück.


-10     пред. Страница 1 из 42 след.     +10