Dafnis - Arno (Hermann Oscar Alfred) Holz - Страница 1 из 200


Carmina non prius audita
Musarum sacerdos
Virginibus puerisque canto. Horatius Flaccus .
Nohtwendiger Vor-
bericht an den guht-
hertzigen Leser Wer in seiner grünen Jugend hat wohl
nie den Pegasum geritten? Dihses ädle Thier ist seit Olims Zeiten
/ inssondre seit der lihbe Herr Opitius uns durch seine kluge aber
zihrliche Leyer von denen schrökklichten Schulmeistren befreyt
hat / dermahßen hergenommen worden / die Pritzschenmeistrische
Poëtastri und Wortefolterer haben sich mit Reveräntz
zuvermälden / so Hümpelweis an seinen Schwantz gehänckt
/ daß es fast Verwundrens ist / wie das geqwählte
Lufft-Pferd nicht schon lengst seinen letzten Othem von sich
gegäben. Dannenhero hätte auch ich es fürgezogen /
meine schlächten Mißgebuhrten billig unter der Banck
vermodern zu lassen / alß meine wenige Fehder durch den Trukk
ans Licht zu gebären / wenn einige lose Leute / die ihre
Weißheit mehr dem Ovidio alß denen Scriptoribus Sacris
verdancken / meine einfältige Wihsen-Lider nicht schon auff allen
Märckten und in den Schäncken sängen. Sich auf
dihse Ahrt bey der Posterität fortzupflantzen / erachte ich aber
for eine eusserste Gefahr. Der Vinum terribile zu Teutsch Land-Wein
verkehrt seine Momus-Brüder nicht blohß zu stinckente
Huren-Jäger und Ehebrecher / er bewegt sie auch gleichsahm nur
all zu offt / unter die zihrlichste Inventiones ihr eigen albres
Gemächte zu mängen; wordurch dan auß einem vihlleicht


-10     пред. Страница 1 из 200 след.     +10