Ein Schiff von Anno 49 - Bret Harte - Страница 1 из 133


Autorisierte Übersetzung aus dem Englischen von
Auguste Scheibe Verlag von J. Engelhorn 1886
Erstes Kapitel. Es
hatte in den ersten Januarwochen des Jahres 1854 in San Francisco so
anhaltend geregnet, daß eine gewisse sumpfige Stelle auf der
»Lange-Werft Straße« ungangbar geworden war, und man
dieselbe durch ein darüber gelegtes Brett hatte
überbrücken müssen. So gefährlich war der Platz,
daß ein Reisender, der sich einst unvorsichtig darauf gewagt,
seinen Handkoffer – wie man uns aus zuverlässiger Quelle
berichtet – ohne Rettung in den bodenlosen Pfuhl hatte versinken
sehen, und gern bereit gewesen war, sein Eigentumsrecht an dies
wertvolle Gepäckstück für eine Entschädigungssumme
von zwei Dollars und fünfzig Cents an einen unternehmenden
Ausländer auf der Werft abzutreten. Als dann späterhin die
Nachsuchungen, welche dieser Ausländer anstellte, nur zur
Auffindung der Leiche eines dort verunglückten Chinesen
führten, der ihm, wahrscheinlich in verbrecherischer Absicht,
hatte zuvorkommen wollen, so war der Ort, neben seinem sonstigen
zweifelhaften Rufe, auch noch in den Geruch bedenklicher
geschäftlicher Unsicherheit geraten. Obenbesagtes Brett nun
führte zu dem Eingänge eines Gebäudes, welches sich
selbst in der kunterbunten Frontarchitektur dieser Straße
wunderlich genug ausnahm. Die Häuser zu beiden Seiten –


-10     пред. Страница 1 из 133 след.     +10