Eine Blaugras-Penelope - Bret Harte - Страница 1 из 109


Autorisierte Übersetzung aus dem Englischen von
Auguste Scheibe Verlag von J. Engelhorn 1886
Erstes Kapitel. Sie war dreiundzwanzig
Jahre alt geworden und hatte, allem Vermuten nach, bis dahin nichts
Besonderes erlebt. Ihre Wiege hatte in den weiten Grasdistrikten von
Kentucky – dem Blaugraslande Blaugras ( Blue-Grass)
nennt man das Gras, welches auf dem reichen Kalkboden von Kentucky und
Tennessee wächst und dessen Name als Bezeichnung der ganzen
Gegend sowie ihrer Bewohner dient. Anm. d. Uebers. – gestanden
und sie war in jenem gemächlichen Behagen aufgewachsen, welches
durch die sich ausgleichenden Extreme: kleine Farmhäuser,
ungeheure, dazu gehörende Landstrecken, günstige
Vermögensverhältnisse, sowie einen vollständigen Mangel
an geselligem Verkehr geschaffen wird. Vor ihr lagen alle
Möglichkeiten, die das Leben jeder jungen Amerikanerin des
Westens vorbehält, und ein Pianoforte in dem Hause mit den
kahlen, schmucklosen Wänden, die neuesten Grasschneidemaschinen
draußen auf den unabsehbaren Triften, sowie ein Seidenkleid,
welches über den unebenen Fußboden des roh
zusammengezimmerten Betsaales hinschleifte, konnten bereits als
Verheißungen aller dieser Möglichkeiten gelten. Sie
war schön, aber die Macht ihrer Reize erlitt dadurch Abbruch,
daß es in den freilich dünn gesäten Nachbarfamilien
ebenfalls schöne Mädchen gab. Außer ihrem schmalen,


-10     пред. Страница 1 из 109 след.     +10