Die Abendunterhaltung in Vincennes - Paul Hansmann - Страница 1 из 59


Soldaten
2. Über die Liebe zur Gefahr
3. Das Familienkonzert
4. Des Adjutanten Geschichte: Die Kinder von Montreuil und
der Steinmetz
5. Ein Seufzer
6. Die rosa Dame
7. Feuerstellung in erster Reihe
8. Eine Sitzung
9. Ein schöner Abend
10. Ende der Adjutantengeschichte
11. Das Erwachen
12. Eine Bleistiftskizze
1. Ehrenskrupeln eines Soldaten An einem Sommerabend
Achtzehnhundertneunzehn lustwandelte ich im Innern der Festung
Vincennes, wo ich in Garnison stand, mit Timoléon d'Arc ...,
welcher gleich mir Gardeleutnant war. Wie üblich waren wir zum
Schießübungsplatz gebummelt, hatten einer
Prallschußübung beigewohnt, friedlich Soldatengeschichten
erzählt und angehört, über die Kriegsschule, ihre
Entstehung, ihren Nutzen, ihre Fehler und über Menschen
geplaudert, deren gelbe Hautfarbe dies geometrische Ackerfeld
hervorgerufen hat. Solch bleiche Schulfarbe trug auch Timoléon
auf der Stirne. Die ihn kannten, werden sich seiner
regelmäßigen und etwas eingefallenen Züge, seiner
großen schwarzen Augen und der geschwungenen Brauen, die sie
überwölbten, sowie des so sanften und selten getrübten
Ernstes seines Spartanerantlitzes erinnern. Bei unserer ausgiebigsten
Unterhaltung an diesem Abend beschäftigte ihn Laplaces System
der Wahrscheinlichkeiten aufs tiefste. Ich erinnere mich, daß er


-10     пред. Страница 1 из 59 след.     +10